banner

Jahreshauptversammlung 2017

Am Sonntag hielt die Schützenbruderschaft St. Hubertus Reckenfeld ihre Jahreshauptversammlung ab.
Das geistliche Wort trug Präses Martin Frohnhöfer vor.
Nach dem Jahresberichten des 2.ten Brudermeisters, der Kassiererin, des Schiessmeisters sowie aus den Jugendbereich, bescheinigten die beiden Kassenprüfer trotz intensivster Fehlersuche der Kassiererin eine tadellose Kassenführung und beantragten die Entlastung des gesamten Vorstandes. Dieser wurde einstimmig erteilt, so dass nun zu den Wahlen geschritten werden konnte.

Folgende Mitglieder wurden neu bzw. wiedergewählt im Vorstand:


Die Bruderschaft wird wie in den letzten Jahren auch sich wieder am Maibaum Kranzaufhängen in irgendeiner Weise beteiligen.
Das diesjährige Schützenfest im Mai wird wieder in Eigenregie durchgeführt. Alle Mitglieder sind aufgerufen am Landesbezirkskönigschiessen in Horstmar im August teil zu nehmen. Eine Teilnahme zum Bundeskönigsschiessen wird kurzfristig zeitnah entschieden.

 

zurueck